Tra­LaLiest!

Die öffent­li­che Leserun­de von TraLaLit

Wer kennt das nicht? Man hat die letz­te Sei­te gele­sen, schlägt das Buch zu und möch­te sich dann am liebs­ten sofort mit Gleich­ge­sinn­ten über das Gele­se­ne aus­tau­schen. Aber wo fin­det man die­je­ni­gen, die das glei­che Buch gele­sen haben? Bei Tra­LaLits neu­er Veranstaltungsreihe!

Die Ver­an­stal­tung fand bereits statt. Die nächs­te Leserun­de mit neu­em Buch wird dem­nächst angekündigt.

Wir lesen und spre­chen über:

Gesta­pel­te Frau­en von Patrí­cia Melo in der Über­set­zung von Bar­ba­ra Mesquita

am 7. April 2021, 19:00–21:00 über Zoom
Wir bit­ten um eine form­lo­se Anmel­dung über leserunde@tralalit.de
Der Link zur Zoom-Kon­fe­renz wird vor­ab an alle ange­mel­de­ten Teilnehmer*innen ver­schickt
Mode­ra­ti­on: Lisa Men­sing
Zu Gast ist die Über­set­ze­rin Bar­ba­ra Mes­qui­ta
Lisa Men­sings Rezen­si­on zu Buch und Über­set­zung fin­det ihr hier


Mehr zur Leserunde:

Tra­LaLiest ist eine öffent­li­che Leserun­de, die digi­tal über Zoom statt­fin­det.
Wir geben eini­ge Wochen vor dem Ter­min bekannt, wel­ches Buch gele­sen wird. Alle Inter­es­sier­ten lesen das ent­spre­chen­de Buch und mel­den sich für die Leserun­de über leserunde@tralalit.de form­los an. In der Leserun­de tau­schen wir uns dann über unse­re Lese­er­fah­run­gen, unse­re Lieb­lings­zi­ta­te und natür­lich über die Über­set­zung aus. Mode­riert wird die Run­de von einem Redak­ti­ons­mit­glied. Um teil­zu­neh­men, muss ledig­lich das ent­spre­chen­de Buch gele­sen wer­den und ein End­ge­rät mit Web­cam und Mikro­fon zur Ver­fü­gung ste­hen. Wir freu­en uns auf ange­reg­te Dis­kus­sio­nen mit euch!

Logo: © Sebas­ti­an Jer­ke