Blog

Über­set­zung des Monats: Gesta­pel­te Frauen


Für die Über­set­zung des Romans „Gesta­pel­te Frau­en“ von Patrí­cia Melo muss­te Bar­ba­ra Mes­qui­ta tief in die düs­te­re Mate­rie von Frau­en­mor­den in Bra­si­li­en ein­tau­chen. Der scho­nungs­lo­sen Dar­stel­lung des männ­li­chen „Aggres­si­ons­re­ser­voirs“ stellt sie sich mit kom­pro­miss­lo­ser, mes­ser­schar­fer Sprache.