Blog

Über­set­zung des Monats: Gesta­pel­te Frauen


Für die Über­set­zung des Romans „Gesta­pel­te Frau­en“ von Patrí­cia Melo muss­te Bar­ba­ra Mes­qui­ta tief in die düs­te­re Mate­rie von Frau­en­mor­den in Bra­si­li­en ein­tau­chen. Der scho­nungs­lo­sen Dar­stel­lung des männ­li­chen „Aggres­si­ons­re­ser­voirs“ stellt sie sich mit kom­pro­miss­lo­ser, mes­ser­schar­fer Sprache.

Über­set­zung des Monats: Ein Witz für ein Leben


Ver­gan­ge­nes Jahr schaff­te es Mazen Maarouf zusam­men mit sei­nem eng­li­schen Über­set­zer Jona­than Wright als New­co­mer auf die Lon­g­list des inter­na­tio­na­len Man Boo­ker Prei­ses. Laris­sa Ben­der hat die in jeder Bedeu­tung des Wor­tes fan­tas­ti­schen Geschich­ten gekonnt aus dem Ara­bi­schen ins Deut­sche gebracht.